Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung der Dienste von Evacia

A | Allgemeines

  1. Evacia | Dr. Julian Bergmann, Walter-Schellenberg-Straße 7, 78315 Radolfzell (nachfolgend Evacia genannt) ist Anbieter einer Plattform für das Einstellen von Stellenangeboten (nachfolgend „Inserate“ genannt) sowie für die Suche und die Anzeige solcher Inserate. Das Angebot richtet sich sowohl an Unternehmen, öffentliche oder private Einrichtungen und natürliche Personen. Diese Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Evacia und dem jeweiligen Auftraggeber bzw. Nutzer der Webseite (nachfolgend auch „Kunde“ genannt). Sofern nicht schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

  2. Evacia stellt eine Datenbank zur Verfügung, über die vom Kunden Inserate eingestellt werden können. Der Kunde hat dann – je nach Inserat – die Möglichkeit, Bewerbungen/ Anfragen/ Stellenangebote zu erhalten, Arbeitskräfte/ Arbeitgeber/ Auftraggeber zu kontaktieren, kennenzulernen und nach seinen spezifischen Anforderungen auszuwählen. Weiter besteht über die Such- und Anzeigefunktion der Webseite die Möglichkeit, sich über das Angebot und die Nachfrage branchenspezifischer Stellenangebote zu informieren. Das Angebot der Webseite von Evacia darf von Kunden nur in Anspruch genommen werden, um Anstellungen/ Karriereinformationen/ freie Mitarbeiterverhältnisse zu suchen oder anzubieten.

  3. Zusätzlich zu den vorstehenden Leistungen werden von Evacia auch Inserate von Drittanbietern über deren Webseiten angezeigt (vgl. hierzu auch Ziffer IV Abs. 5 dieser AGBs).

B | Die Nutzung der Webseite und das Einstellen von Inseraten

I. Leistungen

Die Dienstleistungen von Evacia sind darauf ausgerichtet, dem Kunden schnell und übersichtlich den branchenspezifischen Personalmarkt aufzuzeigen. Dem Kunden stehen daher folgende Leistungen zur Verfügung. Unabhängig davon, ob die in Anspruch genommen Leistungen ein Kundenkonto erfordern oder kostenpflichtig sind, kommt in jedem Fall der Inanspruchnahme der Leistungen ein Vertrag mit Evacia zustande, für den diese AGBs gelten.

  1. Leistungen ohne die Erstellung eines Kundenkontos
    Der Kunde kann sich bei Evacia über die Suchmaske für ihn passende Inserate anzeigen lassen. Auch ohne das Nutzen der Suchfunktion kann er sich eingestellte Inserate ansehen. Dabei werden auch Inserate angezeigt, die auf der Homepage von Drittanbietern eingestellt wurden (vgl. hierzu auch Ziffer V Abs. 5 dieser AGBs).

  2. Leistungen bei Erstellung eines Kundenkontos
    Der Kunde kann als Arbeitgeber/Auftraggeber kostenlos Stellenangebote einstellen. Der Kunde muss hierzu vor Inanspruchnahme der Leistung ein Kundenkonto eröffnen (vergleiche hierzu unsere Datenschutzerklärung).

  3. Vertragsschluss beim Einstellen von Inseraten
    Der Kunde kann eine Stellenanzeige einstellen, indem er die Eingaben selbst, über die auf der Webseite von Evacia zur Verfügung gestellten Eingabemaske, vornimmt.
    Durch das Absenden der eingegebenen Daten unterbreitet der Kunde ein bindendes Angebot für einen Vertragsschluss zwischen Evacia und dem Kunden zur Anzeige des eingegebenen Inserats auf der Webseite von Evacia. Die maximale Laufzeit des Inserates ist abhängig von der Art des Inserates.
    Die Anzeige wird innerhalb von drei Werktagen nach Absenden des verbindlichen Angebots und Prüfung im Falle der Angebotsannahme von Evacia online gestellt.
    Das bindende Angebot des Kunden enthält auch den ausdrücklichen Wunsch, dass die Dienstleistung durch Evacia noch während der Widerrufsfrist erbracht werden soll. Zu den Einzelheiten und Rechtsfolgen hierzu vgl. Abschnitt D dieser AGBs

II. Dauer des Vertragsverhältnisses und Kündigungsfristen

  1. Inserate
    Der Kunde kann die maximale Laufzeit bei der Erstellung des Inserts individuell verkürzen oder das von ihm eingestellte Inserat vor Ablauf der maximalen Laufzeit über sein Kundenkonto deaktivieren.

  2. Nutzung des Kundenkontos
    Das Vertragsverhältnis zur Nutzung des Kundenkontos ist zeitlich grundsätzlich nicht befristet. Der Vertrag kann jedoch beidseitig jederzeit gekündigt werden. Hierfür genügt seitens des Kunden die Löschung des Kundenkontos in seinem Kundenportal. Seitens Evacia kann die Kündigung nach Wahl von Evacia per E-Mail oder Brief erfolgen.

III. Vergütung

  1. Vergütungspflicht für Anbieter von Stellenangeboten
    Das Einstellen von Inseraten, mit denen eine Stelle jeglicher Art angeboten wird (beispielsweise Festanstellung, Minijob, freie Mitarbeit etc.), ist kostenlos.

IV. Haftung

  1. Evacia haftet für Schäden, sofern sie von Evacia vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Für normale und leichte Fahrlässigkeit haftet Evacia nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). In allen Fällen beläuft sich die maximale Haftungsgrenze für Evacia auf die Höhe der vom Kunden zu bezahlenden Gebühren für die Einstellung des Inserats.

  2. Evacia haftet nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der von Kunden oder Dritten gemachten Angaben. Die Überprüfung der von den Anbietern, Bewerbern oder Dritten gemachten Angaben obliegt allein dem Kunden.

  3. Die Inhalte der Webseite von Evacia werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Evacia übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden.

  4. Evacia ist darum bemüht, die im Abschnitt B genannten Dienste mit größtmöglicher Zuverlässigkeit zur Verfügung zu stellen und eine mindestens 98%ige Verfügbarkeit der Grundfunktionen im Jahr zu gewährleisten. Soweit eine Ausfallzeit entsteht, die den vorgenannten Umfang übersteigt und für die Evacia unter Berücksichtigung der vorstehenden Absätze haftet, kann der Kunde verlangen, dass Evacia Nacherfüllung leistet wie folgt:
    Nacherfüllung erfolgt durch Verlängerung der Leistungszeit, um den Zeitraum, in dem Leistung mangelbehaftet war. Der Kunde hat die Obliegenheit, die Mangelfreiheit der Leistungen von Evacia zu überwachen, etwaige Mängel sind unverzüglich zu rügen. Sollte ein Mangel verspätet gerügt werden, können etwaige Gewährleistungsansprüche erst für Leistungen ab dem Zeitpunkt der Rüge geltend gemacht werden.

  5. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Mit Urteil vom 12.Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Internet-Angebot und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserem Internet-Angebot angebrachten Links. Eine Haftungsverpflichtung für direkte oder indirekte Links auf fremde Internetseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Evacia liegen, würde ausschließlich nur in dem Fall in Kraft treten, wenn Evacia über die Inhalte informiert ist und es ihr möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

  6. Die vorstehenden Einschränkungen dieser Ziffer IV gelten nicht für die Haftung von Evacia für garantierte Beschaffenheitsmerkmale i.S.v. § 444 BGB, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

  7. Evacia bemüht sich, den Betrieb des Kundenportals sowie der Webseite störungsfrei aufrecht zu erhalten, ist jedoch nicht verpflichtet, eine jederzeitige Verfügbarkeit oder Erreichbarkeit des Portals sicherzustellen. Eine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit und Mängelfreiheit wird nicht übernommen.

V. Pflichten des Kunden/Urheberrechte

  1. Der Kunde sichert zu, die Zugänge zum Kundenportal geheim zu halten und keinem Dritten, der nicht in seinem Namen befugt ist, Änderungen vorzunehmen oder Aufträge zu erteilen, Zugang zu seinem Kundenkonto zu gewähren.

  2. Die Informationen und Daten, die ein Kunde in seinem Kundenportal hinterlegt, müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein.

  3. Der Kunde ist verpflichtet, alles zu unterlassen, was die Verfügbarkeit des Kundenportals, die System- und Netzwerksicherheit oder die Seriosität der Jobangebote von Evacia beeinträchtigt.

  4. Der Kunde räumt Evacia an allen Inhalten und Texten, welche er über die Webseite von Evacia einstellt oder welche er Evacia im Rahmen der Nutzung der Webseite Evacia zur Verfügung stellt, ein unentgeltliches weltweites Nutzungsrecht ein. U.a. zum Zwecke der Bekanntmachung und attraktiven Darstellung eines Inserats darf Evacia Inhalte und Texte veröffentlichen und verbreiten. Der Kunde sichert zu, dass er durch die Nutzung der Webseite von Evacia und das Einstellen von Inseraten keine Rechte Dritter verletzt. Sofern ein Dritter gegen Evacia Ansprüche aufgrund einer vom Kunden vorgenommenen Rechtverletzung geltend macht, stellt der Kunde Evacia auf erstes Anfordern von diesen Ansprüchen frei.

C | Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Evacia | Dr. Julian Bergmann, Walter-Schellenberg-Straße 7, 78315 Radolfzell, Tel.: 07732/8903863, Fax: 03212/1325818, Email: info@evacia.de) mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Falle werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

D | Schlussbestimmungen

  1. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine rechtswirksame zu ersetzen, die der wirtschaftlichen Zielsetzung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Bei einer Regelungslücke ist auf den mutmaßlichen Willen der Parteien abzustellen.

  2. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort dieser Vereinbarung ist für Kaufleute Konstanz, Deutschland.

  3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.